Nutzungsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Nutzung von Spect8

 

Hinweise zur Streitbeilegung:Hier finden Sie die Online-Plattform der EU-Kommission zur Streitbeilegung:http://ec.europa.eu/consumers/odr/Our E-Mail Adresse ist contact@spect8.comWe sind weder bereit noch verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

 

 

1 Vertragsgegenstand, Geltungsbereich


Die vAudience GmbH, vertreten durch ihren Geschäftsführer Dr. Toni Wagner, Friedrich-Bergius-Ring 15, 97076 Würzburg, nachfolgend „vAudience“ genannt, bietet Nutzern, die auf ihrer Website spect8.com registriert sind, die Möglichkeit, sich mit anderen Nutzern an einem virtuellen Ort als Teil einer elektronischen Fangemeinschaft zu treffen, um an eSports und Game-Streams teilzunehmen.
Es gelten ausschließlich die hier aufgeführten Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Entgegenstehende oder von diesen Bedingungen abweichende Bedingungen des Nutzers werden nicht anerkannt, es sei denn, vAudience hat diesen im Einzelfall vorher ausdrücklich zugestimmt.

 


2 Änderungen

 

vAudience behält sich das Recht vor, diese AGB jederzeit ohne Angabe von Gründen zu ändern. vAudience wird den Nutzer über die Änderung der AGB mindestens vier Wochen vor Inkrafttreten der geänderten AGB informieren und diese dem Nutzer übermitteln. Widerspricht der Nutzer den geänderten Nutzungsbedingungen nicht innerhalb von 2 Wochen nach Zugang der Änderungsmitteilung, gelten die geänderten Nutzungsbedingungen als vom Nutzer angenommen. Widerspricht der Nutzer den geänderten Nutzungsbedingungen fristgerecht, ist vAudience berechtigt, den Vertrag zum Zeitpunkt des Inkrafttretens der geänderten AGB zu kündigen oder den Vertrag zu den bisherigen Bedingungen fortzusetzen.

 

 

3 Registrierung


Um die von vAudience angebotenen Dienste nutzen zu können, muss sich der Nutzer zunächst registrieren.
Die Registrierung ist nur mit einem Twitch-Account möglich.
Die Nutzungsbedingungen gelten als akzeptiert, sobald der Nutzer die Registrierung und damit den Login abgeschlossen hat.

 


4 Nutzung von Spect8


Durch den Abschluss eines Nutzungsvertrages erhält der Nutzer eine eingeschränkte Lizenz zur Nutzung der auf Spect8 angebotenen Dienste, die nicht exklusiv, nicht übertragbar und nicht unterlizenzierbar ist und die von vAudience jederzeit widerrufen werden kann.
Dem Nutzer ist es untersagt, seinen Account für kommerzielle Zwecke und insbesondere für Werbezwecke zu nutzen.
Der Nutzer verpflichtet sich, die Dienste von vAudience nur zu den vertraglich zulässigen Zwecken zu nutzen und keine Rechte Dritter zu verletzen oder gegen gesetzliche Vorschriften zu verstoßen.
Der Nutzer erkennt an, dass er für die Dauer des Nutzungsvertrages eine nicht ausschließliche und nicht unterlizenzierbare Lizenz an virtuellen Gütern erhält, die ihm unentgeltlich zur Verfügung gestellt werden oder die er mit virtueller Währung erwirbt.
Der Nutzer trägt die alleinige Verantwortung für seine Kommunikation mit anderen Nutzern über die Dienste von Spect8.

 


5 Sperrung von Nutzern, Beendigung


vAudience kann das Nutzerkonto eines Nutzers sperren, wenn dieser gegen die AGB oder sonstige geltende Gesetze verstößt.
vAudience kann einen Nutzer insbesondere dann sperren, wenn der Nutzer die Rechte Dritter verletzt, die Dienste von vAudience missbraucht oder sonstige wichtige Gründe vorliegen.
Der Nutzungsvertrag kann jederzeit ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist gekündigt und das Nutzerkonto jederzeit gelöscht werden.
Wird das Nutzerkonto von vAudience gesperrt oder gekündigt, hat der Nutzer kein Recht, sich erneut zu registrieren.

 


6 Verfügbarkeit der Plattform

 

vAudience übernimmt keine Haftung für Ansprüche, die sich daraus ergeben, dass die Internet-Plattform insbesondere aufgrund von Wartungsarbeiten vorübergehend für die Nutzer nicht verfügbar ist, sofern die Ausfallzeit insgesamt 1 % eines Jahres pro Kalenderjahr nicht überschreitet und auch bei längeren Ausfallzeiten kein Vorsatz vorliegt.

 

 

7 Schlussbestimmungen

 

Verträge werden nur in englischer Sprache geschlossen. Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein, so berührt dies die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht.

 

Fassung vom 23.02.2017

 

Spect8 Logo

Spect8 hat es sich zur Aufgabe gemacht, Ihre Zuschauer zu binden, zu monetarisieren und zu analysieren.

© Copyright  2021 Spect8. Alle Rechte vorbehalten.

Nutzungsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Nutzung von Spect8

 

Hinweise zur Streitbeilegung:Hier finden Sie die Online-Plattform der EU-Kommission zur Streitbeilegung:http://ec.europa.eu/consumers/odr/Our E-Mail Adresse ist contact@spect8.comWe sind weder bereit noch verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

 

 

1 Vertragsgegenstand, Geltungsbereich


Die vAudience GmbH, vertreten durch ihren Geschäftsführer Dr. Toni Wagner, Friedrich-Bergius-Ring 15, 97076 Würzburg, nachfolgend „vAudience“ genannt, bietet Nutzern, die auf ihrer Website spect8.com registriert sind, die Möglichkeit, sich mit anderen Nutzern an einem virtuellen Ort als Teil einer elektronischen Fangemeinschaft zu treffen, um an eSports und Game-Streams teilzunehmen.
Es gelten ausschließlich die hier aufgeführten Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Entgegenstehende oder von diesen Bedingungen abweichende Bedingungen des Nutzers werden nicht anerkannt, es sei denn, vAudience hat diesen im Einzelfall vorher ausdrücklich zugestimmt.

 


2 Änderungen

 

vAudience behält sich das Recht vor, diese AGB jederzeit ohne Angabe von Gründen zu ändern. vAudience wird den Nutzer über die Änderung der AGB mindestens vier Wochen vor Inkrafttreten der geänderten AGB informieren und diese dem Nutzer übermitteln. Widerspricht der Nutzer den geänderten Nutzungsbedingungen nicht innerhalb von 2 Wochen nach Zugang der Änderungsmitteilung, gelten die geänderten Nutzungsbedingungen als vom Nutzer angenommen. Widerspricht der Nutzer den geänderten Nutzungsbedingungen fristgerecht, ist vAudience berechtigt, den Vertrag zum Zeitpunkt des Inkrafttretens der geänderten AGB zu kündigen oder den Vertrag zu den bisherigen Bedingungen fortzusetzen.

 

 

3 Registrierung


Um die von vAudience angebotenen Dienste nutzen zu können, muss sich der Nutzer zunächst registrieren.
Die Registrierung ist nur mit einem Twitch-Account möglich.
Die Nutzungsbedingungen gelten als akzeptiert, sobald der Nutzer die Registrierung und damit den Login abgeschlossen hat.

 


4 Nutzung von Spect8


Durch den Abschluss eines Nutzungsvertrages erhält der Nutzer eine eingeschränkte Lizenz zur Nutzung der auf Spect8 angebotenen Dienste, die nicht exklusiv, nicht übertragbar und nicht unterlizenzierbar ist und die von vAudience jederzeit widerrufen werden kann.
Dem Nutzer ist es untersagt, seinen Account für kommerzielle Zwecke und insbesondere für Werbezwecke zu nutzen.
Der Nutzer verpflichtet sich, die Dienste von vAudience nur zu den vertraglich zulässigen Zwecken zu nutzen und keine Rechte Dritter zu verletzen oder gegen gesetzliche Vorschriften zu verstoßen.
Der Nutzer erkennt an, dass er für die Dauer des Nutzungsvertrages eine nicht ausschließliche und nicht unterlizenzierbare Lizenz an virtuellen Gütern erhält, die ihm unentgeltlich zur Verfügung gestellt werden oder die er mit virtueller Währung erwirbt.
Der Nutzer trägt die alleinige Verantwortung für seine Kommunikation mit anderen Nutzern über die Dienste von Spect8.

 


5 Sperrung von Nutzern, Beendigung


vAudience kann das Nutzerkonto eines Nutzers sperren, wenn dieser gegen die AGB oder sonstige geltende Gesetze verstößt.
vAudience kann einen Nutzer insbesondere dann sperren, wenn der Nutzer die Rechte Dritter verletzt, die Dienste von vAudience missbraucht oder sonstige wichtige Gründe vorliegen.
Der Nutzungsvertrag kann jederzeit ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist gekündigt und das Nutzerkonto jederzeit gelöscht werden.
Wird das Nutzerkonto von vAudience gesperrt oder gekündigt, hat der Nutzer kein Recht, sich erneut zu registrieren.

 


6 Verfügbarkeit der Plattform

 

vAudience übernimmt keine Haftung für Ansprüche, die sich daraus ergeben, dass die Internet-Plattform insbesondere aufgrund von Wartungsarbeiten vorübergehend für die Nutzer nicht verfügbar ist, sofern die Ausfallzeit insgesamt 1 % eines Jahres pro Kalenderjahr nicht überschreitet und auch bei längeren Ausfallzeiten kein Vorsatz vorliegt.

 

 

7 Schlussbestimmungen

 

Verträge werden nur in englischer Sprache geschlossen. Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein, so berührt dies die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht.

 

Fassung vom 23.02.2017

 

Spect8 Logo

Spect8 hat es sich zur Aufgabe gemacht, Ihre Zuschauer zu binden, zu monetarisieren und zu analysieren.

© Copyright  2021 Spect8. Alle Rechte vorbehalten.

Nutzungs-bedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Nutzung von Spect8

 

Hinweise zur Streitbeilegung:Hier finden Sie die Online-Plattform der EU-Kommission zur Streitbeilegung:http://ec.europa.eu/consumers/odr/Our E-Mail Adresse ist contact@spect8.comWe sind weder bereit noch verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

 

 

1 Vertragsgegenstand, Geltungsbereich


Die vAudience GmbH, vertreten durch ihren Geschäftsführer Dr. Toni Wagner, Friedrich-Bergius-Ring 15, 97076 Würzburg, nachfolgend „vAudience“ genannt, bietet Nutzern, die auf ihrer Website spect8.com registriert sind, die Möglichkeit, sich mit anderen Nutzern an einem virtuellen Ort als Teil einer elektronischen Fangemeinschaft zu treffen, um an eSports und Game-Streams teilzunehmen.
Es gelten ausschließlich die hier aufgeführten Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Entgegenstehende oder von diesen Bedingungen abweichende Bedingungen des Nutzers werden nicht anerkannt, es sei denn, vAudience hat diesen im Einzelfall vorher ausdrücklich zugestimmt.

 


2 Änderungen

 

vAudience behält sich das Recht vor, diese AGB jederzeit ohne Angabe von Gründen zu ändern. vAudience wird den Nutzer über die Änderung der AGB mindestens vier Wochen vor Inkrafttreten der geänderten AGB informieren und diese dem Nutzer übermitteln. Widerspricht der Nutzer den geänderten Nutzungsbedingungen nicht innerhalb von 2 Wochen nach Zugang der Änderungsmitteilung, gelten die geänderten Nutzungsbedingungen als vom Nutzer angenommen. Widerspricht der Nutzer den geänderten Nutzungsbedingungen fristgerecht, ist vAudience berechtigt, den Vertrag zum Zeitpunkt des Inkrafttretens der geänderten AGB zu kündigen oder den Vertrag zu den bisherigen Bedingungen fortzusetzen.

 

 

3 Registrierung


Um die von vAudience angebotenen Dienste nutzen zu können, muss sich der Nutzer zunächst registrieren.
Die Registrierung ist nur mit einem Twitch-Account möglich.
Die Nutzungsbedingungen gelten als akzeptiert, sobald der Nutzer die Registrierung und damit den Login abgeschlossen hat.

 


4 Nutzung von Spect8


Durch den Abschluss eines Nutzungsvertrages erhält der Nutzer eine eingeschränkte Lizenz zur Nutzung der auf Spect8 angebotenen Dienste, die nicht exklusiv, nicht übertragbar und nicht unterlizenzierbar ist und die von vAudience jederzeit widerrufen werden kann.
Dem Nutzer ist es untersagt, seinen Account für kommerzielle Zwecke und insbesondere für Werbezwecke zu nutzen.
Der Nutzer verpflichtet sich, die Dienste von vAudience nur zu den vertraglich zulässigen Zwecken zu nutzen und keine Rechte Dritter zu verletzen oder gegen gesetzliche Vorschriften zu verstoßen.
Der Nutzer erkennt an, dass er für die Dauer des Nutzungsvertrages eine nicht ausschließliche und nicht unterlizenzierbare Lizenz an virtuellen Gütern erhält, die ihm unentgeltlich zur Verfügung gestellt werden oder die er mit virtueller Währung erwirbt.
Der Nutzer trägt die alleinige Verantwortung für seine Kommunikation mit anderen Nutzern über die Dienste von Spect8.

 


5 Sperrung von Nutzern, Beendigung


vAudience kann das Nutzerkonto eines Nutzers sperren, wenn dieser gegen die AGB oder sonstige geltende Gesetze verstößt.
vAudience kann einen Nutzer insbesondere dann sperren, wenn der Nutzer die Rechte Dritter verletzt, die Dienste von vAudience missbraucht oder sonstige wichtige Gründe vorliegen.
Der Nutzungsvertrag kann jederzeit ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist gekündigt und das Nutzerkonto jederzeit gelöscht werden.
Wird das Nutzerkonto von vAudience gesperrt oder gekündigt, hat der Nutzer kein Recht, sich erneut zu registrieren.

 


6 Verfügbarkeit der Plattform

 

vAudience übernimmt keine Haftung für Ansprüche, die sich daraus ergeben, dass die Internet-Plattform insbesondere aufgrund von Wartungsarbeiten vorübergehend für die Nutzer nicht verfügbar ist, sofern die Ausfallzeit insgesamt 1 % eines Jahres pro Kalenderjahr nicht überschreitet und auch bei längeren Ausfallzeiten kein Vorsatz vorliegt.

 

 

7 Schlussbestimmungen

 

Verträge werden nur in englischer Sprache geschlossen. Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein, so berührt dies die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht.

 

Fassung vom 23.02.2017

 

Spect8 Logo

Spect8 hat es sich zur Aufgabe gemacht, Ihre Zuschauer zu binden, zu monetarisieren und zu analysieren.

© Copyright  2021 Spect8. Alle Rechte vorbehalten.